Musée des Santons des Baux
Office de tourisme des Baux-de-Provenvce

Musée des Santons des Baux

Museum

Le Musée rassemble un nombre important de pièces de diverses collections. Des figurines napolitaines des XVIIe et XVIIIe siècles et des santons d'église du XIXe, œuvres du couvent des carmélites d'Avignon y sont exposés.

Das Krippenfiguren-Museum zeigt eine große Anzahl dieser Figuren (darunter einige außergewöhnliche neapolitanische Figuren), sowie Szenen, die die mit der Geburt Christi verbundenen Traditionen der Provence und der Gegend um Les Baux veranschaulichen, und einen Film über die Herstellung der Krippenfiguren. Das Museum hat verschiedene Sammlungen: Neapolitanische Figuren des 17. und 18. Jahrhunderts mit ihren Gesichtern aus Pappkarton und gläsernen Augen, die das Werk des Karmeliterklosters in Avignon sind, und Werke der bekannten Krippenfigurenhersteller Carbonnel, Fouque, Jouve, Peyron Campagna, Toussaint, Thérèse Neveu, Louise Berger und Simone Jouglas. Die traditionelle Zeremonie der Weihgaben an die Hirten (Pastrage) wird vor der Kulisse der Dorfkirche des Ortes Les Baux de Provence in Szene gesetzt. In zwei großen Schaufenstern sind eine traditionelle provenzalische Krippe und das Leben einer Familie aus dem 19. Jahrhundert sichtbar. Für Kinder gibt es eine ganze Schar von kleinen, bunt bemalten Figuren im naiven Stil, die auf Kinderkopfhöhe ausgestellt sind. „Eine Krippenfigur herzustellen, ist wie Gott der Vater zu sein, der aus Lehm den Menschen schuf.“ Dieser schöne Satz des Historikers Marcel Provençal fasst in kurzer Art und Weise die Arbeit des Krippenfigurenherstellers zusammen, die vom Zauber des kreativen Schaffens erfüllt ist. Täglich und ganzjährig geöffnet, Eintritt frei.

Activités
  • Dauerausstellung
Hinweise Preise

Kostenlos.

Gratis

Hinweise Öffnungen

Ganzjährig, täglich.

Itinéraire
Lokalisation & Kontakte
Place Louis Jou
13520 Les Baux-de-Provence
04 90 54 34 39 Kontaktieren Sie uns Website